2019

 


Sudetendeutsche Gedenktage 2019


Auf Bitten einiger Leser weisen wir auf Gedenktage des Jahres 2019 hin und werden im kommenden Jahr auf manche Jubiläen ausführlich eingehen.

 

 

 

 

 




Tage der offenen Tür  erstes Quartal


Die Sudetendeutsche sprechen oft von der 8-er Reihe ihrer Geschichte und nennen dabei die Jahre 1618, 1848, 1918, 1938, 1948 und 1968 mit Ereignissen wie dem Beginn des Dreißigjährigen Krieges, der Revolution 1848, dem Ende der K. u. K. Monarchie und der Entstehung der Tschechoslowakei, dem Jahr des „Anschlusses“ nach dem Münchner Abkommen, dem kommunistischen Putsch 1948 und dem Jahr des Prager Frühlings. Wir werden 2019 auf andere runde Jubiläen hinweisen: Vor 100 Jahren wurde 1919 versucht, Europa nach dem Ersten Weltkrieg neu zu ordnen. Vor 600 Jahren brachte der Erste Prager Fenstersturz mit den danach einsetzenden Hussitenkriegen großes Leid über Mitteleuropa. Vor 1150 Jahren starb im Jahre 869 der hl. Cyrill, der mit seinem Bruder Method seit 1980 von Papst Johannes Paul II. zum Europapatron erklärt wurde. Die beiden Heiligen sind auch für die sudetendeutschen Mährer Landespatrone Mährens.


26. Januar:

Warum scheiterte 1919 der Neubeginn auf den Trümmern Europas?

23. Februar:

Johannes. Hus — Heiliger oder Ketzer und Revolutionär?

23. März    

1150 Todestag des hl. Cyrill. Die Erhebung der Slawenapostel Cyrill und Method zu Europapatronen als Europavision von Papst Johannes Paul II.


Beginn jeweils 14.00 Uhr im Haus Königstein in Geiß-Nidda,
Zum Sportfeld 14


2018


9. November


Reichskristallnacht 9. November 1938


 Am 9. November läuten in Nidda, Geiß-Nidda und in
Bad Salzhausen, am 80. Jahrestag der Reichspogromnacht um

18.00 Uhr die Kirchenglocken beider Konfessionen zur Erinnerung an die Ausschreitungen 1938.

Rudolf Grulich zeigt, dass diese Pogrome gegen Juden in allen späteren deutschen Vertreibungsgebieten stattfanden.

 

 

Reichpogromnacht.pdf [ 111.5 KB ]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Institut für Kirchengeschichte Böhmen-Mähren-Schlesien e.V.
Haus Königstein
Zum Sportfeld 14
63667 Geiß-Nidda
Tel.: +49(0)6043-9885224

 

Konto: Postbank Frankfurt

IBAN: DE51 5001 0060 0269 4446 02

BIC:    PBNKDEFF 

Sparkasse Oberhessen:

IBAN: DE15 5185 0079 0027 1533 99

BIC:    HELADEF1FRI


E-Mail: haus-koenigstein.nidda@t-online.de 

 

 

Zum Kontaktformular