Der Beitrag Brünns zur deutschen Kultur

 

Am 13. August 2014 beging der Verband der Brünner "Bruna" im Kulturzentrum Prediger in Schwäbisch Gmünd die 60-Jahrfeier der Übernahme der Patenschaft der Stadt Schwäbisch Gmünd für die vertriebenen Deutschen aus Brünn. Den Festvortrag hielt Prof. Rudolf Grulich vom Institut für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien in Nidda.   

 

   

 

  

 


Unser kulturelles Erbe – Reichtum und Auftrag


Zum Sudetendeutschen Tag 2014 hatte die Arbeitsgemeinschaft Sudetendeutscher Erzieher Prof. Rudolf Grulich zu einem Vortrag eingeladen „Unser kulturelles Erbe – Reichtum und Auftrag“. Der Vortrag erschien auch in unseren Mitteilungen Heft 3-2014 und in der Zeitschrift der sudetendeutschen Erzieher.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Institut für Kirchengeschichte Böhmen-Mähren-Schlesien e.V.
Haus Königstein
Alte Burgstraße 4
61169 Friedberg/H. (Ockstadt)
Tel.   +49(0)6031-7916309 u.

          +49(0)6031-7918226

FAX  +19(0)6031-7916544


 

Konto: Postbank Frankfurt

IBAN: DE51 5001 0060 0269 4446 02

BIC:    PBNKDEFF 

Sparkasse Oberhessen:

IBAN: DE15 5185 0079 0027 1533 99

BIC:    HELADEF1FRI


E-Mail: haus-koenigstein.nidda@t-online.de 

 

 

Zum Kontaktformular